UA-55168355-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mein Name ist Julia Brandner und ich wohne mit meinem Mann im schönen Dormitz am Tor zur Fränkischen Schweiz.

Meine erste Hündin, Grey (Alaskan Malamute), zog im Jahre 2000 bei mir ein. Grey war eine sehr liebe Hündin, jedoch trat sie in der Pubertät anderen Hunden zunehmend aggressiv entgegen. 

Ich bekam von vielen Seiten veraltete und unseriöse Ratschläge, die ich aus der Not heraus ausprobierte, welche Grey‘s Verhalten aber nur verschlimmerten.

Glücklicherweise stieß ich bald auf den Erziehungsansatz, Hunde Alternativverhalten ausführen zu lassen und gewaltfrei zu trainieren. Ich war verblüfft wie schnell, erfolgreich und vor allem nachhaltig das Training bei Grey anschlug. Somit entwickelte sie sich zu einer netten Hündin, deren Verhalten mir sogar erlaubte noch einen Zweithund aufzunehmen. 

Leider erlag Grey 2013 ihrer Krebserkrankung.

Durch den Erfolg bei Grey wollte ich mehr über Hundetraining und die wissenschaftlichen Hintergründe lernen und fing an, Fachliteratur zu lesen und Seminare von gewaltfrei arbeitenden Trainern zu besuchen. 

2011 zog unser sensibler Italienischer Windspielrüde Apollo bei uns ein, und 2013 nahmen wir das Windspielmädchen Soraya auf. Beide Hunde sind ebenfalls meine Lehrmeister und machen uns viel Freude.

Um auch anderen Menschen & Hunden helfen zu können, habe ich beschlossen Tierpsychologie mit Schwerpunkt Hundeverhaltensberatung zu studieren und Training anzubieten.

2014 schloss ich das Studium erfolgreich ab und möchte Ihnen nun gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

2015 begann ich mit der Weiterbildung zum Trainingsspezialisten bei Katja Frey.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?