Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Spaziergang für ängstliche Hunde

 

Es gibt viele Hunde, die schlechte Erfahrungen mit anderen Hunden gemacht haben oder aus anderen Gründen ängstlich auf andere Hunde reagieren.

Rüpelige Hunde und "Tutnixe" machen in vielen Gegenden die Spaziergänge zum Spießrutenlauf.

Trotzdem möchten sie ihrem Hund nette Kontakte ermöglichen. 

In diesen Spaziergängen gehen wir gezielt mit anderen ruhigen, ängstlichen oder schüchterenen Hunden spazieren. Alle nehmen Rücksicht aufeinander und die Hunde bekommen genug Zeit, sich gegenseitig kennenzulernen und im Laufe der Zeit zarte Freundschaften zu knüpfen.

Die Spaziergänge finden ca. 2 mal im Monat statt.

 

Diese Spaziergänge ersetzen nicht das Training am Angstverhalten.

 

Termine und Anmeldung unter info@hundetraining-brandner.de

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?